INTRO
Qujiang-Erdwald, wunderbarer farbiger Sandwald

Von Yuanmou-Erdwald und farbigem Sandwald in Luliang in der Provinz Yunnan wird viel gesprochen. Aber im Kreis Jianshui gibt es auch viele phantastische Erdwälder, wie Qujiang-Erdwald, Qinglong-Erdwald und Dianwei-Erdwald.

Nach Inbetriebsnahme der Tongjian-Autobahn (Kreis Tonghai der Stadt Yuxi – Kreis Jianshui des Bezirks Honghe) und der Qujiang-Strecke der Transasiatischen Eisenbahnmagistrale wird die Wirtschaft und Kultur von Qujiang mit neue Energie gefüllt. Und als Zukunftsbranche wird sich Tourismus hier auch dabei zweifellos rasch entwickeln. Zahlreiche touristische Programme wie warme Quellen, die Volkskunstwerkwerk der Hui-Nationalität: schwarze Kupfer mit Silber, Heidelbeere-Pflanzbasis werden immer mehr Leute nach Qujiang anziehen.

Der Erdwald liegt in Guanyi-Dorf der Qujiang-Gemeinde des Kreises Jianshui des autonomen Bezirks Honghe der Hani-Nationalität der Provinz Yunnan, nur 6, 7 km entfernt vom Ausgang der Qujiang-Mautstelle der Tongjian-Autobahn (Kreis Tonghai – Kreis Jianshui) und der Qujiang-Station der Kun-He-Eisenbahn. 

Die Ebene mit zahlreichen grünen Feldern ist von hohen Bergen umrahmt. Die freundlichen Dorfbewohner sagten dem Verfasser, dass die Erdwälder und Sandwälder doch zwischen den Feldern und am Bergfuß liegen. 

Würdevolle „Schösse“

Die Erdwälder mit verschiedenen Formen sind zahlreiche farbige „Schlösse“. Man kann „Festungstürme“, „Ringmauer“, sogar „Wachmänner“ sehen. Darüber hinaus kann man hier auch „Triumphbogen“ von Frankreich, „Pyramide“ und „Sphinx“ von Ägypten finden. Hier gibt es auch eine riesengroße „Erdglocke“ ähnlich wie die große Hongwu-Glocke der Ming-Dynastie auf dem Chaoyang-Turm in Jianshui. Dabei gibt es hier auch bummelndes „Menschengewimmel“, ausrufende „Straßenverkäufer“, laufende „Pferde und Kutschen“ und anschließende „kleine Läden“, die ein natürliches „Am Fluss entlang am Qingming-Fest“ bilden.

Farbiger „Wälder“

Sie haben die Form von üppigen „Regenwäldern“, aber nicht nur die grüne Farbe, sondern auch weiße, graue usw. In der Erde gibt es weiße, rote, gelbe, violette, schwarze und dunkelgrüne Farbe in Streifen und Linien. Nach über zehntausendjährigen Enfluss von Sonnenschwein, Regen und Wind sind die Erde in so bunte und vielgestaltige Naturwunder – farbige Sandwald umgewandelt.

 

转引自:建水古城)

Reisetipps
  • Copyright 2015-2016 Ausschuss fuer Entwicklung des Tourismus Yunnan All Rights Reserved
  • Alle Rechte vorbehalten: Ausschuss fuer Entwicklung des Tourismus Yunnan
  • Websiteverwaltung: Informationszentrum fuer Tourismus Yunnan
  • Technikunterstuetzung: Yunnan Internet fuer Tourismusinformationen GmbH
  • Adresse: Tourismusgebaeude Yunnan, Dianchi-Strasse 678, 650200 Kunming, Yunnan
  • Reisebeschwerde: 0086-96927 0086-0871-64608315
  • Reiseauskunft: 0086-0871-12301
  • Anfrage nach Staatsangelegenheiten: 0086-0871-96128
Links zum Teilen: