INTRO
Die Reise durch alte Architekturen in Kunming

Von alten Architekturen kann man nicht nur die künstlerische Schönheit genießen, sondern auch was über die Geschichte und Kultur der Stadt erfahren. In der frischen Frühlingszeit möchten wir gerne Ihnen vier charmante alte Bauten in Kunming empfehlen, damit Sie die klassische Faszination der Stadt kennen können.

 

Yuantong-Tempel

Er liegt am südlichen Bergfuß von Yuantong-Berg in der Yuangtong-Straße, und bei dem Kunming-Zoo. Dieser Tempel hat eine symmetrische Form. Er zählt zu einem der ältesten buddhistischen Tempel in Kunming. In dem Tempelkomplex gibt es sowohl herrliche Bauten als auch zahlreiche Bäume. „Luofeng-Gipfel umarmt Grüne“ und „Grüne stufige Luofeng-Gipfel“ gehören zu „acht schönste Landschaften Kunmings“. Der Tempelkomplex ist einfach ein schöner traditionaler Garten des südchinesischen Stiles. 

Architektonisch gesehen liegt erim lebhaften Stadtzentrum, besitzt aber ruhige Atmosphäre. Die Bauten Bäume und der Gipfel an der Rückseite bilden zu einem besonderen Baustil der traditionalen chiensischen Architektur. Das Haupttor des Yuantong-Tempels ist in der Yuantong-Straße. Je weiter hinein in den Tempel ist es je niedriger, was in der Geschichte der chinesischen Architektur ziemlich selten zu sehen ist. Das Buddhismusverein ist in dem Yuantong-Tempel. Dieser Tempelkomplex ist sowohl ein Reiseziel als auch ein viel besuchtes Ziel für Pilger, er ist sehr bekannt in Südostasien. Im Jahr 1998 wurde Yuantong-Tempel zu einem beschützten Denkaml der Provinz Yunnan gewählt.

Adresse: Yuantongstraße 42 der Stadt Kunming

 

 

Militärakademie von Yunnan

Militärakademie von Yunnan war eine berühmte militärische Akademie in Geschichte der Neuzeit Chinas. In der Qing-Dynastie wurde sie im Jahr 1909 etabliert, um eine moderne Heerarmee zu gründen. Sie wurde mit Nördlicher Militärakademie (Tianjin), die 1906 etabliert wurde, und Nordöstlicher Militärakademie (Fengtian), die 1908 etabliert wurde, als Drei Größte Militärakademien Chinas bezeichnet. 

 

1935 wurde Militärakademie von Yunnan in „Kunming-Akademie der Zentralen Militärakademie für Heeroffizier“ umbenannt. General Long Yun war ihr Leiter. Nach dem Ende des Antijapanischen Krieges wurde die fünfte Zweigakademie im September 1945 geschlossen. An der Militärakademie von Yunnan haben sich insgesamt 22 Semester vollendet. Über 9000 Offizier und Unteroffizier haben hier Training absolviert. Am 2. Dezember 2017 wurde Militärakademie von Yunnan in die zweite Liste des Architekturerbes des 20. Jahrhunderts Chinas aufgenommen.

Adresse: West-Cuihustraße 22 der Stadt Kunming

 

Altes Wohnhaus von Nie Er

Nie Er, dessen ehemaliger Name Nie Shouxin war, Stilname: Ziyi, Han-Nationalität, stammend aus Yuxi Yunnan, war ein großartiger Musiker Chinas. Er wurde am 15. Februar 1912 in Kunming geboren, und am 17. Juli in Japan gestorben. In einer armen Familie ist er aufgewachsen, deswegen hatte er ein Mitgefühl mit armen Bürgern. In seinem kurzen Leben mit nur 23 Jahren hat er 37 revolutionale Lieder geschaffen. Darunter ist das Lied „Marsch der Freiwilligen“, das von Nie Er komponiert und dessen Text von Tian Han geschrieben wurde, die Nationalhymne der Volksrepublik China. 

Das alte Wohnhaus von Nie Er lag früher in der alten offiziellen Straße vor der Gouverneurresidenz, jetzt ist in der Fuyongdaostraße 73, 74. Im 28. Jahr der Guangxu-Zeit (1902 n. Chr.) kam Nie Ers Vater in Kunming, und eröffnete da eine Apotheke für chinesische Medizin „Cheng Chun Tang“. Damals wohnten die Familie Nie und Yang (Vermieter) in einem Hofhaus. Das Tor des Hofes ist nach Westen. Das Hofhaus hat 2 zweistöckige Häuser bei der Straße. Am 15. Februar 1912 wurde Nie Er hier geboren und er verbrachte hier seine Kindheit. Mit 18 Jahren verließ Nie Er Kunming, um zu studieren. Dann kam er nie zurück.

Adresse: Fuyongdaostraße 39 des Wuhua-Bezirks der Stadt Kunming

 

 

Shiping Gildehaus

„Shiping Gildehaus“ liegt in Zhonghegasse 24 der Süd-Cuihustraße des Wuhua-Bezirks der Stadt Kunming, bei Wuhua-Berg und Cuihu-See. Das prächtige Haus ist das einzige Gildehaus von der Qing-Dynastie in Kunming. Wegen der geschichtlichen Bedeutung und des großen künstlerischen Wertes wurde Shiping Gildehaus in die erste Liste der „beschützen Bauten des Kulturerbes Kunming“ aufgenommen und zu einem beschützten Denkaml des Wuhua-Bezirks gewählt.

Shiping Gildehaus wurde in Qianlong-Zeit der Qing-Dynastie gebaut, hat über 200 Jah[FS:Page]re Geschichte. Im 10. Jahr der Republik China (1921 n. Chr. ) wurde Shiping Gildehaus aus Vorschlag der Geschäftsleute und Studenten in Kunming und mit Spendengeld der Bürger wiederaufgebaut. Herr Yuan Jiagu, der den ersten Platz der nationalen Beamtenprüfung bekam, und Herr Zhang Zhijiang haben den Wiederaufbau organisiert. Das Hauptziel des Hauses lag darin, den Studenten ohne Haus, Reisenden und Geschäftsleute Unterkunft anzubieten.

Heutzutage ist Shiping Gildehaus eines der beliebtesten Restaurants in China.

Adresse: Zhonghe gasse 24 der Süd-Cuihustraße des Wuhua-Bezirks der Stadt Kunming

 

 

Reisetipps
  • Copyright 2015-2016 Ausschuss fuer Entwicklung des Tourismus Yunnan All Rights Reserved
  • Alle Rechte vorbehalten: Ausschuss fuer Entwicklung des Tourismus Yunnan
  • Websiteverwaltung: Informationszentrum fuer Tourismus Yunnan
  • Technikunterstuetzung: Yunnan Internet fuer Tourismusinformationen GmbH
  • Adresse: Tourismusgebaeude Yunnan, Dianchi-Strasse 678, 650200 Kunming, Yunnan
  • Reisebeschwerde: 0086-96927 0086-0871-64608315
  • Reiseauskunft: 0086-0871-12301
  • Anfrage nach Staatsangelegenheiten: 0086-0871-96128
Links zum Teilen: