INTRO
Eine wunderschöne Route für Selbstfahrertour

Hier würde Ihnen eine Route für Selbstfahrertour empfohlen, die im Norden Kunming und im Süden die Grenze von Vietnam verbindet. Dadurch können Sie alle Besonderheiten von tropischen Regionen im Südasien, Sehenswürdigkeiten mit ethnischen Eigenschaften und wunderschöne Landschaft sowie spezielle Handarbeit erleben. Ja, diese Route liegt im Bezirk Honghe.

Luxi, Alu-Höhle

Hier wird als „die erste Höhle von Yunnan“ bezeichnet. Diese Höhle liegt im Kreis Luxi. In der unterirdischen Karsthöhle gibt es zahlreiche zauberhafte Landschaften wie in einem Wunderland. 

Adresse: am Bergfuß des Alu-Berg im Kreis Luxi

Ankunft: In der östlichen Busstation Kunming fährt der Bus nach Luxi regelmäßig am Tag ab. Fahrkarte 47 RMB. Luxi liegt 170 km entfernt von Kunming. Die Fahrt dauert ca. 2,5 Stunden.

Eintrittskarte: 120 RMB/Person (meistens gibt es Sonderpreis)

Chengzi-Dorf

Nach Besuch des Fernsehsenders CCTV ist Chengzi-Dorf immer bekannter. Aber zur Zeit gibt es noch nicht so viele Besucher. Es liegt 25 km vom Kreis Luxi entfernt. Die Erdehäuser hier sind die größte Besonder. Die Einwohner sind freundlich und friedlich. In der Nacht braucht man die Tür nicht zu schließen.

Adresse: Yongning-Gemeinde des Kreises Luxi

Ankunft: In der Busstation Luxi kann man ein Auto chartern, oder mit dem Bus bis Yongning-Gemeinde fahren, dann ungefähr 2 km zu Fuß zum Chengzi-Dorf gehen.

Eintrittskarte: kostenlos

Unterkunft: Jugendherberge Chengzi-Dorf, aber ziemlich primitiv

Empfohlene Spezialitäten: fritierte Kartoffeln auf dem Hengyuanyitong-Platz ist eine sehr leckere Spezialität mit Besonderheiten von Luxi. Hinein werde viele verschiedene Gewürze eingelegt. Und die Reisnudeln mit kaltem Hühnerfleisch ist auch nicht schlecht. Yuanshengyuan-Restaurant, Acht Schüssel von Luxi Restauran und das Restaurant für einheimische Küche sind empfehlungswürdig.

Keyi-Dorf Mile

Adresse: 22 km von dem Kreis Mile des Bezirks Honghe der Hani- und Yi-Nationalität (Keyi-Dorf der Xisan-Gemeinde)

Ankunft Mit dem Bus: vor dem Eingang des Mile-Hotels, Jilong-Hotels, an der Kreuzung der Mile-Straße im Stadtteil Mile kann man den Bus Linie 12 nehmen, und direkt bis Keyi-Gemeinde fahren (je 15-30 Minuten eine Abfahrt, Fahrkarte: 6 RMB)

Unterkunft:  Es ist empfohlen, mehrere Leute in einer Villa zu wohnen. Kleine Villa hat 5 Zimmer und grosse Villa hat 7 Zimmer. Der Preis beträgt 500-100 RMB.

Empfohlene Spezialitäten: Mile Hühnerfleisch in Würzsoße, Reisnudeln mit Hühnerfleisch in Würzsoße, Feuertopf mit Hammelfleisch

Mengzi 

Mengzi: Ein grünes Land über den nordlicher Wendekreis. Von Mile bis Mengzi ist ca. 149,95 km entfernt, und dauert die Fahrt ungefähr 2 Stunden.

Nanhu-See

Die Geschichte der bekannten „Über die Brücke“-Reisnudel geht auf diese Region zurück. Nanhu-See liegt in der Stadt Mengzi, dessen Name aus den 3 göttlichen Bergen in Legenden: Penglai, Fangzhang und Yingzhou. Grüne Weiden und klares Wasser im allen Jahreszeiten machen den Nanhu-See Park zu einer schönen Sehenswürdigkeit wie Märchenland.

Bise-Dorf

Zu den  „18 Seltsamkeiten von Yunnan” zählt: „Der Zug fährt nicht zum Inland sondern zum Ausland, und der Zug ist nicht schneller als Auto“. Das beschreibt doch die Bahnlinie zwischen Yunnan und Vietnam. Und das von dieser Bahnlinie durchgegangene Bise-Dorf wird als „kleines Paris“ genannt.

Adresse: Caoba-Gemeinde des Kreises Mengzi des Bezirks Honghe der Hani- und Yi-Nationalität

Eintrittskarte: 20 RMB für Erwachsene, 10 RMB für Kinder

Öffnungszeit: 8:00-17:00

Unterkunft: Bise-Dorf liegt ca. 6 km von der Caoba-Gemeinde, und 13 km von dem Kreis Mengzi entfernt. Mit dem Auto kann man innerhalb einer halben Stunden hier ankommen. Es ist empfohlen, im Stadtteil des Kreises Mengzi Aufenthalt zu nehmen. Denn hier gibt es bessere Unterkunftsbedingungen und verschiedene Wohnangebote. Standardzimmer von Hotels mit drei Sternen kostet kostet normalerweise 140-200 RMB. Man kann auch in kleinen Motels oder Herbergen übernachten. Der Preis ist unter 100 RMB/Tag.

Empfohlene Spezialitäten: Mengzi „Über die Brücke“-Reisnudel, „Über die Brücke“-Reisnudel mit Rindfleisch in Kupfertopf, gefüllte Baojiang-Toufu

Gejiu (Zinnstadt)

Früher war Gejiu die Hauptstadt von dem des Bezirks Honghe der Hani- und Yi-Nationalität; Als eine tausendjährige Zinnstadt ist Gejiu nicht ein richtiges Reiseziel; Hier liegt an der einzigen Route zu Terrassenfeldern von Yuanyang[FS:Page]. Mengzi liegt 34,6 km entfernt von Gejiu, die Fahrt dauert ungefähr 45 Minuten.

Jiaji Village in Gejiu 

Im Frühling kann man die Birnenblüten im Jiaji-Dorf von Gejiu sehen. Am Abend kann man den nächtlichen Anblick hier schauen, der als „östliches Florenz“, „Venedig in Asien“ und das zweite „kleines Hongkong“ in China bezeichnet wird. Oder man kann auch zu Shadian fahren, dort kann man das große Moschee besichtigen.

Adresse: südlich von Jiejie-Gemeinde, 5 km von Einwohnerkomitee des Biyehong-Dorfes, und 30 km von dem Regierungsgebäude der Jijie-Gemeinde

Eintrittskarte: kostenlos

Empfohlene Spezialitäten: Reisnudel, breite Reisnudel, gegrillte Tofu, Gejiu gegrillte Spießen. Die Imbissstuben für Gejiu gegrillte Spießen sind für längere Zeit geöffnet, und bieten verschiedene Sachen zu Grillen, wie Tofu, Kartoffel, Schnittlauch, Schweinfleisch, Rubing-Käsekuchen usw. Besonders Empfehlungswert: breite Reisnudel mit Soße, kleine Fleischspeißen, kleine Reisnudel, Pfanne mit Fleischfüllung, Milchschnaps usw.

Yuanyang

Yuanyang ist ca. 53 km von Gejiu entfernt, die Fahrt dauert ca. 40 Minuten.

Die Terrassenfelder von Yuanyang haben wunderbare Farben und Linien. Dies sind Werke von Lichtern und Himmel, auch Werke der lokalen fleißen Einwohnern nach vielen Generationen.

 

In verschiedener Zeit, Jahreszeit und Blickwinkel drücken die Yuanyang Terrassenfelder unterschiedlich reizende Schönheit. Es ist wie ein hübsches Mädchen, das in vier Jahreszeiten verschiedene Kleidung trägt, aber immer so schön.

Im Tal mit Höhe von über tausend Meter erstrecken sich die Terrassenfelder mit der Fläche von hunderttausend Mu.

Im Mai pflanzt man in Yuanyang Reissetzlinge, und im September Reis ernten, im Dezember Wasser eingießen. Daher ist von Oktober bis März im nächten Jahr die beste Reisezeit. Insbesonder die Zeit zum Frühlingsfest, da kann man Wolkenmeer sehen.

Empfohlene Spezialitäten:

Rindfleisch: Yuanyang, Rindfleisch, gegrillte Tofu, Uferschnecke: Uferschneckenfleisch ist ganz appetitlich, Fisch mit sauren Bambussprossen

Adresse: südlich von dem Aolao-Gebirge des Kreises Yuanyang des Bezirks Honghe der Hani- und Yi-Nationalität

1. In der südlichen Busstation Kunming kann man den Bus Kunming-Yuanyang nehmen, 139 RMB/Person, die Fahrt dauert ca. 5-6 Stunden; Von der Xinjie-Gemeinde bis zum Eingang des Landschaftsgebietes und von dem Eingang bis zu jedem Bereich kann man Minivan nehmen, 5-10 RMB/Person.

2. Oder man kann auch den Bus nach Jianshui oder Gejiu nehmen, dann in einen anderen Bus nach Yuanyang umsteigen.

Auto chartern: im alten Stadtteil kann man ein Auto zu Yuanyang Terrassenfeldern chartern. Es kostet ungefährt 300 RMB pro Tag. Zum Laohuzui-Terrassenfeld circa 100 RMB, zum Schau des Sonnenaufgangs am Duoyishu-Terrassenfeld ungefähr 150-200 RMB einen halben Tag.

Eintrittskarte: 100 RMB/Person (oft gibt es Sonderpreis nur 50 RMB/Person)

Jianshui County

Jianshui liegt circa 105 km entfernt von Yuanyang, die Fahrt dauert circa 2 Stunden. In alter Zeit wurde die Altstadt von Jianshui als Linan bezeichnet, und anfänglich in der Tang-Dynastie gebaut, die schon über 1200 Jahren hierher ist. In der Altstadt gibt es 50 gut behaltene alte Bauten. Daher wird hier als „Museum für alte Bauten und Volkshäuser“ genannt.

Die Altstadt ist nicht groß, hat nur mehrere Hauptstraßen, und die Lin’an-Straße als Zentrum. Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten in der Altstadt sind Konfuzianischer Tempel und Garten der Zhu-Familie, aber viele andere alte Bauten sind auch sehenswert.

Adresse: Li’an-Gemeinde des Kreises Jianshui des Bezirks Honghe der Hani- und Yi-Nationalität

Bahn: Viermal Abfahr täglich von Kunming über Jianshui bis Mengzi, die Fahrt dauert ca. 3 Stunden. Vor dem Bahnhof kann man den Bus 919 zum östlichen Tor der Altstadt nehmen.

Bus: 1. In der Busstation für lange Strecken neben dem Bahnhof Kunming gibt es Busse nach Shiping, die an Jianshui vorbei fahren. Die Fahrt dauert ca. 4 Stunden. Und in der Nanyao-Busstation gibt es direkt ankommenden Bus nach Jianshui, Fahrkarte 80 RMB/Person.

Zwischen der Altstadt(das östliche Tor oder Garten der Zhu-Famlie) und der Busstation Jianshui gibt es Bus Linie 1, 13, 15 usw. Mit dem Taxi braucht man nur den Grundtarif zu bezahlen.

Eintrittskarte: Für Besuch der Altstadt ist kostenlos. Die Kombinationskarte für den Konfuzianischen Tempel, Garten der Zhu-Familie und Yanzi-Höhle ist 133 RMB/Person, allein für Konfuzianischen Tempel ist 60 RMB/Person, Garten der Zhu-Familie 50 RMB/Person, Yanzi-Höhle 80 RMB/Perso[FS:Page]n.

Garten der Zhu-Famlilie

Garten der Zhu-Famlilie liegt in der Hanlin-Straße im Kreis Jianshui, war in der Qing-Dynastie das Familiehaus und Ahnentempel von den Brüdern Zhu Wuiqing. Der Ahnentempel, Wohnhäuser und Garten in dem Reiseziel sind alle sehr fein und herrlich gebaut, daher wird auch als „Daguan-Park im Süden von Yunnan“ betrachtet.

Der Hauptteil besteht aus Wohnhäusern und dem Ahnentempel, bildet eine „4 längs und 3 quer“ Anordnung. Es ist ein typisches Volkshaus von Jianshui, hat reiche räumliche Ebenen ähnlich wie ein „Labyrinth“.

Adresse: Hanlin-Straße 16 des Kreises Jianshui des Bezirks Honghe der Hani- und Yi-Nationalität. In der Altstadt kann man zu Fuß da erreichen.

Eintrittskarte: Die Kombinationskarte für den Konfuzianischen Tempel, Garten der Zhu-Familie und Yanzi-Höhle ist 133 RMB/Person, allein für Garten der Zhu-Familie ist 50 RMB/Person.

Konfuzianischer Tempel Jianshui

Konfuzianischer Tempel Jianshui wurde in der Yuan-Dynastie vor ca. 600 Jahren gebaut. Der ist sehr gut und völlig behalten, ist der drittgrößte Konfuzianische Tempel in China, nach dem Konfuzianischen Tempel Qufu Shandong und Konfuzianischen Tempel Beijing.

Der attraktivste Teil des Konfuzianischen Tempels ist die Dacheng-Halle, der das Hauptteil des Tempels ist. Es gibt insgesagt fünf Hallen, und in der Haupthalle in der Mitte wird die Statue von Konfuzius angebetet.

Adresse: Hanlin-Straße 268 des Kreises Jianshui des Bezirks Honghe der Hani- und Yi-Nationalität. In der Altstadt kann man zu Fuß da erreichen.

Eintrittskarte: Die Kombinationskarte für den Konfuzianischen Tempel, Garten der Zhu-Familie und Yanzi-Höhle ist 133 RMB/Person, allein für Konfuzianischen Tempel ist 60 RMB/Person.

Tuanshan-Dorf

Im alten Zeit war Tuanshan-Dorf eine Wohnstätte der Yi-Nationalität. Die Türen der Häuser hier wenden sich alle nach Osten zu. Dächer sind von schwarzen Ziegeln und Wände von weißen Kalk belegt. Der Innenhof ist das Zentrum jedes Hauses, und Tor ist das Hauptteil des Hauses. Durch Durchgang mit verschiedenden Formen kann man den Innenhof ankommen.

21 traditionen Volkshäuser der Han-Nationalität sind in dem Tuanshan-Dorf am besten behalten. Sie werden zur Zeit nummeriert und gehören zu allen Bewohnern.

Adresse: Tuanshan-Dorf des Kreises Jianshui des Bezirks Honghe der Hani- und Yi-Nationalität. In der Altstadt kann man zu Fuß da erreichen. (13 km westlich von Kreis Jianshui)

1. In der Dorf-Busstation vorm nördlichen Tor des Kreises Jianshui kann man gelbe Minivan nach Tuanshan-Dorf nehmen. Fahrkarte 5 RMB, die Fahrt dauert ungefähr 30 Minuten. Die nach Jianshui zurückfahrende gelben Minvans halten in der Nähe des östlichen Tor des Tuanshan-Dorfes.

2. Man kan Taxi von Kreis Jianshui nehmen, es kostet ca. 50 RMB.

 

 

 (转引自昆明微旅游) 

Reisetipps
  • Copyright 2015-2016 Ausschuss fuer Entwicklung des Tourismus Yunnan All Rights Reserved
  • Alle Rechte vorbehalten: Ausschuss fuer Entwicklung des Tourismus Yunnan
  • Websiteverwaltung: Informationszentrum fuer Tourismus Yunnan
  • Technikunterstuetzung: Yunnan Internet fuer Tourismusinformationen GmbH
  • Adresse: Tourismusgebaeude Yunnan, Dianchi-Strasse 678, 650200 Kunming, Yunnan
  • Reisebeschwerde: 0086-96927 0086-0871-64608315
  • Reiseauskunft: 0086-0871-12301
  • Anfrage nach Staatsangelegenheiten: 0086-0871-96128
Links zum Teilen: