INTRO
Die schönen attraktiven “Knoten” entlang der Yunnan-Tibet Strasse

Für die jungen Menschen, die noch Träume haben, gab es bestimmt eine Idee--nach Tibet. Die Yunnan-Tibet-Linie umfasst fast 2000 km. Die Reise ist körperlich wie "Fakire", aber der Prozess ist wunderschön wie Sommerblumen. Yunnan-Tibet-Linie ist bekannt als der schönste Weg, um ins Tibet einzukommen.  Unterwegs gibt es schneebedeckten Bergen, Gletschern, Seen, Schluchten, Fluss, Wald, Wiesen und andere Landschaft. Solche leicht grandiosen Landschaften erzählen die Geschichte der einzelnen Reisenden.

Dali Altstadt

Dali Altstadt ist die erste Altstadt auf der Yunnan-Tibet Linie. 19 Berge und 18 Bäche sind im Cang Shan Gebirge. Die 18 Bäche strömen durch die Altstadt und das Land in den Erhai See, unterwegs durch Xiaguan, Gucheng, Shuanglang, Wase Erhai See, Haidong. Wenn Sie im späten Nachmittag von Shuanglang in die Richtung Haidong laufen, können Sie die schönen Landschaften von Wolken in den Bergen und dem Sonnenuntergang im Erhai See genießen. Dali Altstadt ist eine entspannte Stadt und hat keine besonderen Sehenswürdigkeiten, auch keine irgendwelche Besonderheiten, die Sie kaufen möchten. Es ist gerade die Besonderheiten, was Dali hat.

Lijiang Altstadt

Lijiang Altstadt entstand in der späten Süd-Song-Dynastie. Drei kleine Bäche strömen in die Stadt und bilden zahlreichen Nebenflüssen, die durch Straßen und Gassen in der Stadt unterteilt sind. Vor jeder Familie gibt es einen Bach, hinter jedem Haus gibt es schöne Weide Bäume. Es gibt in dieser Stadt mehr als 300 alte Steinbrücken. Bäume, alte Gasse und alte Häuser machen die Stadt besonders attraktiv. Lijiang ist in dieser Tourismus-Ära ein bequemer Erholungsort, trotz dass sie in großer Höhe sich befindet. Man kann hier die Freizeit sehr entspannend verbringen.

Songzanlin Tempel

In Xiangge Lila fühlt man zuerst die reichliche Kultur vom tibetischen Buddhismus im Gedan·songzan Tempel und den Prärie-Stil im Napa See. Das gesamte Gebäude vom Songzanlin-Tempel (Qing-Dynastie hat ihn "Guihua Tempel" genannt) wurde nach der Potala-Palast im Tibet erbaut. Der Tempel ist das größte Heiligtum des tibetischen Buddhismus in Yunnan.

Napa See

Napa-See ist ein saisonaler See und hat gute ökologische Umwelt. Mit einer gemäßigten Klima ist hier ein Lebensraum für viele seltene Vögel. In der Regenzeit hat der Napa See wunderschöne grüne Wiese und wilde Blumen in voller Blüte. Der See vergrößert sich. Während der trockenen Jahreszeit verkleinert sich der Napahai See. Ein Großteil des Gebiets ist dann der Sumpf. Aus der Ferne ist es eine goldene und natürliche Ranch.

Fengma Flagge

Der Legend nach saß ein Buddha unter einem Lindenbaum. Als er ein Buch in der Hand hielt und mit geschlossenen Augen nachdachte, kam ein starker Windstoß und wurde das Buch aus der Hand des Buddhas weggepustet. Die Fragmente der Heiligen Schrift wurden auf der ganzen Welt in die Hände aller Arbeiter gebracht. Alle, die die Fragmente der buddhistischen Schrift bekommen haben, haben auch Glück erhalten. In der weiten Hochebene zwischen der Erde und des Himmels sind die im Wind flatternden Flaggen eine schöne Landschaft auf dem Weg nach Tibet.

Meili Schneeberg

Die lokalen Einwohner sagen: Wenn jemand, der in die Deqin Kreisstadt einkommt, zuerst den vollständigen Meili Schneeberg sieht, wird viel Glück für ein ganzes Jahr haben. Um den Schneeberg gibt es mehr als 20 schneebedeckte Gipfel, von denen sechs Gipfel über 6000 m Höhe. Meistens fährt Auto parallel zu den schneebedeckten Bergen in Meili. Die wechselhaften Schneeberge bieten Ihnen ein besonders Erlebnis. Es ist wie ein Lächeln, das das geheimnisvolle Tibet den Besuchern schenkt, und absolut spannend.

Feilai Tempel

Der Legend nach ist der Feilai-Tempel wirklich fliegend hergekommen: Er befindet sich eigentlich an einem Standort, wo zwei Meilen entfernt vom jetzigen Standort ist. Aber am Vorabend vom Bauen waren die wichtigsten Baustoffe, wie Balken und Pfosten, verschwunden. Der Abt des Tempels hatte jemanden geschickt, um die Baustoffe zu finden. Als die Balken und Pfosten auf dem jetzigen Standort gefunden wurden, wurden sie nach dem Bauplan ordentlich hingestellt. Die Leute dachten, das wäre die göttliche Entscheidung. So wurde der Tempel nach dem Wunsch des Gottes hier gebaut und "fliegender Tempel" – Feilai Tempel genannt.

Tibet Grenzmarker

Wenn man vor dieser Grenzmarker steht, wollen viele Menschen mit einem Fuß in Tibet und einem Fuß in Yunnan stehen. Die Grenzmarker ist die Mittellinie und alle eingerichteten Grenzen sind zu überqueren. Der kleine Schritt über die kleine normale[FS:Page] Steinmarker ist aber das schönste Moment für die Reisenden.

 

Reisetipps
  • Copyright 2015-2016 Ausschuss fuer Entwicklung des Tourismus Yunnan All Rights Reserved
  • Alle Rechte vorbehalten: Ausschuss fuer Entwicklung des Tourismus Yunnan
  • Websiteverwaltung: Informationszentrum fuer Tourismus Yunnan
  • Technikunterstuetzung: Yunnan Internet fuer Tourismusinformationen GmbH
  • Adresse: Tourismusgebaeude Yunnan, Dianchi-Strasse 678, 650200 Kunming, Yunnan
  • Reisebeschwerde: 0086-96927 0086-0871-64608315
  • Reiseauskunft: 0086-0871-12301
  • Anfrage nach Staatsangelegenheiten: 0086-0871-96128
Links zum Teilen: