INTRO
Lijiang und Chengjiang von Yunnan haben sich beim Venedig-Filmfestival gezeigt

Am 2. September in diesem Jahr sind die Propagandafilme von Lijiang und Chengjiang von Yunnan an der offiziellen Aktivität „Focus on China“ des Venedig-Filmfestivals über die schönsten Drehorte in China gelaufen. Sie haben große Aufmerksamkeit erregt. Diese Aktivität mit dem Thema „Ein Film, eine Stadt, eine Kultur, eine Reise“ hat eine Kooperationsbrücke zwischen vielen schönen Orten und internationalen Teams für Filmproduktion gebaut.

 

Jiangyong, der Propagandaminister der Stadt Lijiang der Provinz Yunnan,hat an der Präsentation „Die schönsten Drehorte in China“ der Aktivität „Focus on China“ des 74. Venedig-Filmfestivals den Gästen viel über die wunderschöne Landschaft von Lijiang erzählt. Lijiang von Yunnan ist ein Vorbild der schönsten Drehorte von China. Der Propagandafilm mit dem englischen Begleitkommentar und italienischen Untertitel hat die herrliche Landschaft von  Lijiang dargestellt, dies hat die anwesenden Filmmacher sehr beeindruckt. Lijiang, das sich an Grenze zwischen den Provinzen Yunnan, Sichuan und Tibet befindet, ist sowohl eine berühmte kulturelle Altstadt mit einer langen Geschichte als auch ein modernes internationales Reiseziel. Darüber hinaus ist Lijiang ein wichtiger Verkehrsknoten von der alten „südlichen Seidenstraße“ und „Tee-Pferde-Straße“, wird als „ein Ort, den man im ganzen Leben unbedingt besuchen soll“ betrachtet.

 

 

 

Altstadt Lijiang

Altstadt Lijiang ist auch als Dayan-Gemeinde bezeichnet, die bekannteste Stadt an der alten Tee-Pferde-Straße. Die Altstadt hat schon eine Geschichte von über 800 Jahren. In der Altstadt gibt es Holzhäuser mit schwarzen Ziegeln von klassischer Schönheit, steinernen Gassen,kleine Brücken und klaren Bächern. Steht auf der Sstraße im Osten der Altstadt kann man den Yulong-Schneeberg von entfernt sehen. Hier ist der Drehort von mehreren Filmen und Fernsehpielen. 

 

Mu-Residenz

Mu-Residenz war Residenz von der Lehensherrfamilie Mu in Lijiang. Das Gebäude ist geprägt von dem alten chinesischen Baustil, ist heute ein wichtiges Symbol der Altstadt. Xu Xiake hat es schon mal so gelobt „die Pracht des Palastes wurde von dem Besitzer gegeben“.

 

Altgemeinde Shuhe

Altgemeinde Shuhe war ein wichtiger Knotenpunkt der alten Tee-Pferde-Straße. Die Altgemeinde befindet sich am Bergfuß und Wasser. Die Häuser liegen oben und unten übersichtlich. An den steinernen Straßen sind viele Spuren der Pferdhufe in alter Zeit behalten, die für immer über alte Geschichten erzählen.

 

Yulong-Schneeberg

Zählt zu einer der berühmtesten Reiseziele in Lijiang, ist auch der heilige Berg für die Naxi-Nationalität. Der Schneeberg bestizt insgesamt 13 Gipfel und hat eine Form von einem fliegenden Drachen, ist bekannt für seine „Gefährlichkeit, Schönheit, Herrlichkeit und Pracht“. Vom Bergfuß bis zur Bergspitze gibt es verschiedene klimatische Zonen, wie subtropische, gemäßigte, kalte Zone usw. 

 

Lanyue-Tal (Tal des blauen Mondes)

Befindet sich am Fuß von Yulong-Schneeberg. Hier herrscht friedliche Atmosphäre. Von Oben zu sehen sieht das Lanyue-Tal wie ein blauer Mond zwischen den Bergen aus. Im Regen bekommt der Mond aber weiße Farbe.

 

Ganhaizi

Wenn am im Liming-Dorf wohnt, kann man am frühen Morgen die magische Landschaft „die Sonne geht dreimal auf und geht dreimal unter“ sehen. Und wenn man Glück hat, kann man noch die Yunnan Goldstumpfnasenaffen sehen.

 

Geologischer Nationalpark Laojun-Gebirge

In Legende wird gesagt, dass der Taishanglaojun-Gott hier Alchemietechnik forschte. Wenn am im Liming-Dorf wohnt, kann man am frühen Morgen die magische Landschaft „die Sonne geht dreimal auf und geht dreimal unter“ sehen. Und wenn man Glück hat, kann man noch die Yunnan Goldstumpfnasenaffen sehen.

 

Lugu-See

Lugu-See ist der am höchsten liegende See in Yunnan, und wird als „eine Perle auf dem Hochland“ bezeichnet. Am See leben die Mosuo-Leute, die den Lebensstil „Männer und Frauen heiraten nicht“ verfolgen. Und der Lugu-See wird auch als „das östliche Frauenland“ genannt.

 

Lashihai-See

Lashihai-See ist ein Feuchtgebiet mit wunderschöner Weide. Der See ist von grüner Weide umgeben. Im klaren Wasser schwimmen Fische und Garnelen. Und zahlreiche Zugvögel verbringen den Winter hier. Hier ist ein gutes Reiseziel in Lijiang, wo man Pferd reiten, das Boot rudern und Vögel schauen kann.

[FS:Page]

 

„Der schönste Drehort im In- und Ausland“ - Chengjiang

Der Propagandafilm des Kreises Chengjiang der Stadt Yuxi ist an der Präsentation „Die schönsten Drehorte in China“ der Aktivität „Focus on China“ des Venedig-Filmfestivals im Runde gelaufen, und hat große Aufmerksamkeit erregt. 

 

China hat ein großes Marktpotenzial, das die Filmmacher in Europa anzieht. Die anwesenden Gäste haben ausgedrückt, dass es großes Kooperationspotenzial zwischen China und Europa im Bereichen von VR (Virtuelle Realität) und Drehort für Filme liegt. 

 

Nachdem die bekannte italienische Schauspielerin Maria Grazia Cu den Propagandafilm angesehen hatte, hat sie gesagt, dass China eine große Fläche und reiche Resourcen besitzt daher sehr geeignet als Drehort benutzt ist. Sie hat im Moment einen neuen Film, den sie in China aufnehmen lassen will.

 

Der Kreis Chengjiang gehört zu der Stadt Yuxi der Provinz Yunnan. Hier herrscht das gemütliche Klima und wunderschöne Landschaft. Dieser Kreis wurde im Jahr 2016 von der nationalen Behörde für Tourismus in die zweite Liste der „Vorbilder der nationalen Reiseziele“ aufgenommen. Heutzutage hat sich Chengjiang viel verändert, ist immer schöner. Unter der Abendsonne ist es romantisch am Strand spazierenzugehen.

 

Fuxian-See

Fuxian-See ist der größte Süßwassersee mit tiefem Niveau in China. Die Kapazität des Sees ist gleich wie 12 Dianchi-Seen, 6 Erhai-Seen. Das Seewasser ist sehr klar und durchsichtig, wurde in alter Zeit als „zehntausend Mu farbige Glasur“.

 

Luchong-Landschaftsgebiet

Luchong-Landschaftsgebiet befindet sich am westlichen Ufer von Fuxian-See. Dieses Landschaftsgebiet besteht aus Fuxian-See, Bijia-Berg, Yusun-Berg, dem alten Banyanbaum und dem wunderbaren Anblick von der alten Fischfangsmethode mit Wasserrädern. 

 

Yueliangwan-Feuchtgebietpark 

Hier kann man mit Fuxian-See direkt kontaktieren und spazierengehen. Am westlichen Ufer ist ein silberner Sandstrand mit Kokosbäumen, wie das richtige „sunshine coast“. 

 

Maotian-Berg

Maotian-Berg ist bekannt für Fossilien. Die „kambrische Explosion“ , die das Leben auf die Erde gebracht hat, ist hier geschehen. Hier wurde der Fossilbericht vor 0,541 Milliarden Jahren gefunden, der reiche Informationen über die Lebensevolution anbietet.

 

Xinhekou Strandpark

Xinhekou Strandpark ist eine kleine Gemeinde am nörlichen Ufer von Fuxian-See. Hier gibt es schöne Strandlandschaft. Im Sommer kann man hier Boote rudern, schwimmen und Lotosblumen sehen. Im Winter kommen hier zahlreiche Möwen.

 

Jinlianshan

 

Im alten Jinlianshan-Grab sind zahlreiche kulturelle Altertümer von der Dynastie der streitenden Reiche bis zur Östlichen Han-Dynastie vergraben. Hier wurden über 147 Gräber und 600 Denkmäler ausgegraben, die das Leben der alten Menschen, Entwicklung der alten Kultur, Sitten und Gebräuche in alter Zeit berichten.

 

(Die Quelle des Aufsatzes: www.yunnan.cn)

Reisetipps
  • Copyright 2015-2016 Ausschuss fuer Entwicklung des Tourismus Yunnan All Rights Reserved
  • Alle Rechte vorbehalten: Ausschuss fuer Entwicklung des Tourismus Yunnan
  • Websiteverwaltung: Informationszentrum fuer Tourismus Yunnan
  • Technikunterstuetzung: Yunnan Internet fuer Tourismusinformationen GmbH
  • Adresse: Tourismusgebaeude Yunnan, Dianchi-Strasse 678, 650200 Kunming, Yunnan
  • Reisebeschwerde: 0086-96927 0086-0871-64608315
  • Reiseauskunft: 0086-0871-12301
  • Anfrage nach Staatsangelegenheiten: 0086-0871-96128
Links zum Teilen: