INTRO
Der Baum ist von „Krabbenbeine“ bedeckt

Im Jingmai-Berg in Pu’er Yunnan gibt es nicht nur zehntausend Mu Teefelder und tausendjährige Teebäume, sondern auch eine spezielle Erscheinung. An alten Teebäumen wachsen eine spezielle Schmarotzerpflanze „Krabbenbein“, die Essenz von den alten Teebäumen aufnimmt.

Was ist Krabbenbein? Sein wissenschaftlicher Name ist Viscum articulatum Burm. Es ist eine Art der Schmarotzerpflanze, die nur an alten und hohen Teebäumen wachsten. 

Krabbenbein ist grün (nach Pflückung und Trocknung wird braun), hat eine Form wie kleine Koralle, mit Flaum wie Krabbenbein, daher wird sie von Einheimischen als „Krabbenbein“ bezeichnet.

In alten Teewäldern an Lancang-Fluss in Pu’er, der hauptsächliche Produktionsort von Tee, kann man Krabbenbeine sehen. In der Branche von Pu’er-Tee hält man die Krabbenbeine an alten Teebäumen in Jingmai-Berg für die beste Qualität. In Jingmai-Berg wachsen einige Krabbenbeine auch an Ahornen und Tungölbäumen, Dies sind gar nicht mit den Krabbenbeinen an alten Teebäumen zu vergleichen. Solche Krabbenbeine an alten Teebäumen werden auch als „Krabbenbeine Pu’er-Tee“ genannt. Seine Form ist krumm und dünn, 3 bis 4 Cun lang, jeder Schnitt ist kury.

Krabbenbeine mit Tee zusammen zu gießen kann den Geschmack des Tees optimieren, und den Duft zu verstärken. 

 

 

 

文章整理自网络,转载需注明出处!

免责申明:

我们尊重原著者的付出,

如果侵犯了您的权益,请联系我们删除或索要稿费。

Reisetipps
  • Copyright 2015-2016 Ausschuss fuer Entwicklung des Tourismus Yunnan All Rights Reserved
  • Alle Rechte vorbehalten: Ausschuss fuer Entwicklung des Tourismus Yunnan
  • Websiteverwaltung: Informationszentrum fuer Tourismus Yunnan
  • Technikunterstuetzung: Yunnan Internet fuer Tourismusinformationen GmbH
  • Adresse: Tourismusgebaeude Yunnan, Dianchi-Strasse 678, 650200 Kunming, Yunnan
  • Reisebeschwerde: 0086-96927 0086-0871-64608315
  • Reiseauskunft: 0086-0871-12301
  • Anfrage nach Staatsangelegenheiten: 0086-0871-96128
Links zum Teilen: