INTRO
Der Monat für Seerosen im Pflanzengarten Xishuangbanna

Tropischer Pflanzengarten der chinesischen Akademie der Wissenschaft in Xishuangbanna ist ein Landschaftsgebiet mit staatlicher AAAAA-Klasse befindet sich auf der Hulu-Halbinsel der Menglun-Gemeinde des Kreises Mengla. Er ist der größte Pflanzengarten mit den meisten Pflanzenarten und meisten Spezialgarten für verschiedene Arten in China. Er ist gleichzeitig ein Forschungszentrum und touristisches Gebiet für wissenschaftliche Forschung, Bewahrung der Pflanzenarten und wissenschaftliche Ausbildung.

Vom 1. Juli bis zum 31. August 2018 wird im Pflanzengarten Xishuangbanna eine Gruppe von Veranstaltungen von „Monat für Seerosen“ mit dem Thema „den Reiz verschiedener Lotosblumen fühlen, ein Blatt als Boot fahren“ stattfinden.

Im Pflanzengarten Xishuangbanna gibt es 3 Arten von Victoria-Riesenseerosen (2 ursprüngiche Arten und 3 hybride Arten), 18 Arten von Seerosen und 40 Arten von Lotosblumen. Dazwischen können die Besucher im Pflanzengarten alle Arten von Victora-Riesenseerosen auf der Welt (Victoria cruziana, Victoria amazonica und Victoria Longwood) und viele Arten von Seerosen und Lotosblumen sehen. Darunter gibt es auch viele seltene Arten, wie z. B. die neue Art von Seerose „Wanvisa“ mit verschiedenen Blumenformen, und die „erstklassige Lotosblume“ - „Dasajin“, sowie die erste von dem Pflanzengarten Xishuangbanna selbst kultivierte Art „Pinkmond“, die international anerkannt ist. 

Victoria-Riesenseerose wird auch als „Seerose der Königin“ genannt. Im Jahr 1837 kündigte der englische Botaniker und Gartenbaukünstler John Lindley die neue Art von Seerose – Riesenseerose an. Um den englische Königin Victoria zu ehren, gab er der Art den Namen von „Victoria“. Die große Victoria-Riesenseerose kann eine Gewicht von 70 kg ertragen, wie ein kleines Boot. So eine „Königin der Seerosen“. Riesenseerose hat das größte Blatt in Wasserpflanzen. Der größte Durchmesser des Blattes beträgt 3 m. Das Blatt sieht wie ein Jadeteller, oder ein kleines Boot aus. Am Rücken des Blattes ist erdig rot und voll mit starken Blattadern, somit ist ein stabilen „Rahmen“ gebildet. Im Blatt gibt es viele Nuten mit Luft, somit hat das Blatt großen Auftrieb. Daher kann das Blatt schwere Sachen ertragen, ein Kind kann sogar darauf stabil sitzen.

 

Außerdem hat die Victoria-Riesenseerose auch die Besonderheiten von „drei Wechselprozesse“, nämlich Temperatur-, Geschlecht-, Farbe-Wechsel. Am ersten Tag von Blühen der Victoria-Riesenseerose erhöht die weiße weibliche Blüte die Temperatur, wobei die Insekte hierher angezogen werden, um zu bestäuben. Am nächsten Morgen macht die weiße Blume zu und die weibliche Blüte wandelt in männliche Blüte um. Am nächsten Abend blüht die Victoria-Riesenseerose wieder auf, da ist die Blume pink oder rosa. So eine magische Erscheinung. Eine einzige Frucht von Victoria-Riesenseerose hat 300 – 400 Saaten, manchmal sogar 700 Saaten erreichen, die reiche Stärke enthalten. Daher werden die Saaten auch als „Mais im Wasser“ bezeichnet. 

Während des Monates für Seerosen wird im Pflanzengarten Xishuangbanna Wettbewerb für Schreiben und Zeichnen mit dem Thema „die schönste Victoria-Riesenseerose“ veranstaltet. Die Teilnehmer können ihre Zeichnungen, Artikel abgeben und die Chancen haben, die Preise für „kostenlose Unterkunft in Victoria Hotel“ und „eintägige Familiereise“ zu erhalten. Und mehrere Aktivitäten für die Kinder wie „meine Victoria-Riesenseerose und mein Boot“ werden auch kommen.

Am Teich für Victoria-Riesenseerosen steht ein großes druchsichtiges Gefäß, um die Struktur von Victoria-Riesenseerose und einige sletene Fische zu zeigen. Außerdem gibt es hier auch viele Ausstellungsbrette, Prospekte und Erlebniszeugnisse, um die Kenntnisse von Victoria-Riesenseerosen zu erklären. Man kann damit die Veranstaltungen von „Monat für Seerosen“, die Geschichte von Victoria-Riesenseerosen im Pflanzengarten Xishuangbanna und relevante Kenntnisse kennenlernen. Die Besucher können hier nicht nur die schöne Seerosen und Lotosblumen schauen, sondern auch „die Geschichte und Kultur von Seerosen“ erleben. 

Außer Seerosen kann man im Sommer im Pflanzengarten Xishuangbanna auch die kleinen Elfen – Feuerwanzen treffen. Sie bilden zu einer Sternwelt, dem Märchenland für Kinder und einen schönen Traum für Erwachsene. 

In der Nacht kann man hier den dunkelblaumen Himmel, silberne Galaxie, und glänze[FS:Page]nde Sterne sehen. Vor der Schönheit kann man nur halten, und nichts machen. An Ohren ist nur der Gesang von Wind und Insekten. Alles ist wie im Märchen. Man tritt auf Sternlicht, und beginnt einer Reise mit kleinen Elfen der Nacht. 

 

(Inhalte des Artikels kommen von: Yunbao Tourismus, Musik und Reise, Zhang Jiaojiao )

(Ein Teil der Bilder kommt von: Yunbao Tourismus, Zhang Jiaojiao )

 

文章整理自网络,转载需注明出处!

免责申明:

我们尊重原著者的付出,

如果侵犯了您的权益,请联系我们删除或索要稿费。

 

Reisetipps
  • Copyright 2015-2016 Ausschuss fuer Entwicklung des Tourismus Yunnan All Rights Reserved
  • Alle Rechte vorbehalten: Ausschuss fuer Entwicklung des Tourismus Yunnan
  • Websiteverwaltung: Informationszentrum fuer Tourismus Yunnan
  • Technikunterstuetzung: Yunnan Internet fuer Tourismusinformationen GmbH
  • Adresse: Tourismusgebaeude Yunnan, Dianchi-Strasse 678, 650200 Kunming, Yunnan
  • Reisebeschwerde: 0086-96927 0086-0871-64608315
  • Reiseauskunft: 0086-0871-12301
  • Anfrage nach Staatsangelegenheiten: 0086-0871-96128
Links zum Teilen: