INTRO
Zehn wichtige Sehenswürdigkeiten in Lijiang, waren Sie da?

Lijiang in Yunnan ist sehr beliebt bei vielen Touristen. Eine Stadt, ein Berg und ein See (Altstadt von Lijiang, Yulong-Schneeberg und Lugu-See) sind die Vertreter der wichtigsten touristischen Sehenswürdigkeiten. Andere relativ berühmtere Sehenswürdigkeiten sind Shuhe-Altstadt, Lashi-See, Tigersprung-Schlucht, Laojun-Berg, Wenbi-Berg, Baisha-Altstadt, die erste Flußbiegung von Jangtse, usw. . Dann werden wir mit Ihnen alle Sehenswürdigkeiten erfahren :

一、Die Altstadt von Lijiang

Als eine am besten erhaltene Altstadt der Minderheit in China ist die Altstadt von Lijiang sehr berühmt, deren Hauptteil von der Altstadt von Lijiang im engeren Sinn Dayan-Altstadt ist. In der Dayan-Altstadt von Lijiang gibt es berühmte Sifang-Straße, große steinerne Brücke, Bar-Straße, Holzpalast und andere kleine Sehenswürdigkeiten. Hier stehen die konzentrierteste Herbergen in ganz China und die touristischen Souvenirs mit ethnischen Merkmalen. Jeder, der in Lijiang reist, wird bestimmt diesen Ort besuchen. 

二、Yulong-Schneeberg

Yulong-Schneeberg ist ein Schneeberg mit niedrigster Breite (d.h. am Südlichsten). Bis heute gibt es noch niemanden, der zum Gipfel dieses Schneebergs ankommen. Es ist auch ein mystischer Berg der Naxi-Nationalität in Lijiang, der für die Kultur bekannt ist, in der man aus Liebeskummer Selbstmord begeht. In der Naturschönheit vom Yulong-Schneeberg gibt es Ganhaizi, Fichten-Plateau, Jaks-Plateau, Gletscherpark und Golfplatz mit höchster Höhenlage in China.

 

三、Lugu-See

Lugu-See ist bekannt für Hochzeitsbräuche der Mosuo-Nationalität, die letzte matriarchalische Gesellschaft und die ursprünglichen ruhigen idyllischen Berge und Seen. In der Naturschönheit vom Lugu-See gibt es Lige-Insel, Luoshui-Dorf, Löwe-Berg und andere kleine Sehenswürdigkeiten. Einbaum, Sulima-Wein und Holzhaus sind die Symbole des Lugu-Sees.

 

四、Shuhe-Altstadt

Shuhe-Altstadt wurde in der alten Zeit als „Shihe“ genannt, die in der Naxi-Sprache „Shaowu“ genannt wurde. Vor der Tourismusentwicklung wurde es Longquan-Dorf, genannt, weil im Dorf es ein paar klare Quellen gab, deshalb war es auch als „Heimat der klaren Quellen“bekannt. Shuhe-Altstadt ist ein wichtiger Bestandteil des „Weltkulturerbes für die Altstadt von Lijiang“, das von UNESCO verliehen wurde. Shuhe-Altstadt hat eine längere Geschichte als Dayan-Altstadt von Lijiang, und Shuhe in der alten Zeit war ein Sammelpunkt, bei dem die Beamten in Lijiang geschickte Handwerker aus zentralen Gebieten einführten. Zugeleich war Shuhe  damals auch das Zentrum des Handwerks. Heute ist Shuhe sehr bekannt, weil es „ eine angenehmere und ruhigere Altstadt als Lijiang“ist. „Altstadt in ländlichem Gebiet, das ländliche Gebiet in der Altstadt“ wird als die hauptsächliche Visitenkarte der Shuhe-Altstadt bezeichnet. Hier gibt es die größte Steinbrücke in Lijiang – Qinglong- Brücke und die klare Quelle mit bester Atmosphäre – Jiuding Longtan.

 

五、Lashi-See

Lashi-See ist eine See auf einem Plateau in der Lashi Gemeinde, Yulong Kreis, Lijiang Stadt. „Lashi“ ist ein Wort in der Naxi-Sprache und bedeutet neue Dämme mit Ünkrautern. Die Leute in Yunnan nennen die See „Haizi“, deshalb wird es als Lashi-See genannt. Lashi-See ist ein Paradies der Zugvögel und hinterer Garten von Lijiang, aber es wird his heute noch nicht formell entwickelt, so ist es eine bekannte „wilde Sehenswürdigkeit“ in Lijiang. Eben weil es „wild“ ist, dann bevölkern die Zugvögel erst weiter hier. Lashi-See ist auch zu einem Spielplatz mit viel Spaß in Lijiang geworden. In der Lashi-See kann man Pferd reiten, Boot rudern, Vögel beobachten, Picknick haben, campen und so weiter.

 

六、Tigersprung-Schlucht

Tigersprung-Schlucht befindet sich an der Kreuzung vom Yulong-Schneeberg und Shangri-La Haba-Schneeberg in Lijiang, die ca. 60 km von der Altstadt von Lijiang entfernt ist. Tigersprung-Schlucht besteht aus oberem, mittlerem und unterem Tigersprung-Teil. Es ist insgesamt 18 km lang und der vertikale Höhenunterschied der Schlucht ist 3790 m, deswegen gehört es zu einer der tiefsten Schluchten auf der Welt. Seit Anfang der 1980er Jahre wanderten viele ausländische Rucksacktouristen schon heir, dann entstand die Herbergen, die das einfache Essen und Getränke belieferten. Heute ist es schon zu einem sehr reifesten Wanderweg geworden. Tigersprung-Schlucht liegt in der Zwischenstation von Lijiang nach Shangri-La, so wird es normalerweise mit anderen Outdoor-Routen wie „Reise mit vier Tagen in Meili“und „Reise mit sechs Tagen in Yubeng“verbunden.

 

七、Lao[FS:Page]jun-Berg

Laojun-Berg wird als das Haupt der Bergen in Yunnan betrachtet. Nach der Legende blieb Taishanglaojun(der Vorfahre des Taoismus) hier und führte die Alchemie aus, daher kam der Name. Laojun-Berg liegt im Südwesten ca.110 Kilometer von der Altstadt von Lijiang und grenzt an Lanping und Jianchuan, dessen Hauptgipfel etwa 4300m hoch ist. Der Yulong-Schneeberg ist eine Region des ewigen Schnees, während Laojun-Berg in vier Jahreszeiten immer grün ist. Auf dem Laojun-Berg sind die Urwälder sehr grün und ruhig und es gibt viele wilde Kuckucke. Hier existieren nicht nur Hochebene und Wiese sondern auch 99 von Eis abgetragenen Seen, die sogenannte 99-Longtan sind. Hier verteilen sich auch die Danxia-Landform von 200 Quadratkilometern, die aus rotem Sandstein gebildet wird.

 

八、Wenbi-Berg

Wenbi-Berg und Yulong-Schneeberg liegen jeweils im Süden und im Norden und zusammen haben den Lijiang-Damm umgegeben. Yulong-Schneeberg ist berühmt für seine natürliche Schönheit, während Wenbi-Berg für seine kulturelle Landschaft bekannt ist. Der berühmte Wenfeng-Tempel, als ein der fünf Lama-Tempel von Lijiang, befindet sich hier. Die Wenbi-See am Fuß des Wenbi-Bergs und Lashi-See werden als „das internationale Naturschutzgebiet der Feuchtgebiete“bewertet.

 

九、Baisha-Altstadt 

Baisha-Altstadt ist die älteste Stadt in Lijiang, die am Fuße des Yulong-Schneebergs liegt. Sie ist die früheste Siedlung der Vorfahren der Naxi-Nationalität, nachdem sie zum Lijiang-Becken einwanderten. Zudem ist es die Wiege der Naxi-Kultur und auch das politische und religiöse Zentrum vor der Song- undYuan-Dynastie. Bis heute gibt es noch verglasten Tempel, Dabaoji-Palast, Dading-Pavillion, Jingang-Tempel und andere religiöse Gebäude. Übrigens gibt es dort noch das kulturelle und künstlerische Erbe wie z.B. Baisha-Wandgemälde und Baisha-Musiken usw.

 

十、Die erste Flußbiegung vom Yangtse

Die erste Flußbiegung von Yangtse liegt in der Shigu Gemeinde, Yulong Kreis, Lijiang Stadt. Der Nebenfluss von Jangtse - Jinsha-Fluß hat hier eine spektakuläre Abbiegung, dann wird es als die erste Flußbiegung genannt. Die Shigu Gemeinde an der ersten Flußbiegung ist die früheste Herkunft der Ortsnamen von Lijiang.

Reisetipps
  • Copyright 2015-2016 Ministerium für Kultur und Tourismus Yunnan All Rights Reserved
  • Alle Rechte vorbehalten: Ministerium für Kultur und Tourismus Yunnan
  • Websiteverwaltung: Informationszentrum fuer Tourismus Yunnan
  • Technikunterstuetzung: Yunnan Internet fuer Tourismusinformationen GmbH
  • Adresse: Tourismusgebaeude Yunnan, Dianchi-Strasse 678, 650200 Kunming, Yunnan
  • Reisebeschwerde: 0086-96927 0086-0871-64608315
  • Reiseauskunft: 0086-0871-12301
  • Anfrage nach Staatsangelegenheiten: 0086-0871-96128
Links zum Teilen: